Eine erste Reaktion

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 24. Mai 2007 @ 17:36

Heute gab es eine erste Rückfrage eines Kandidaten für die Erdarbeiten und Bodenplatte. Das ging ja recht zügig. :-) Zwar nur eine telefonische Rückmeldung um Details zu besprechen, aber das Angebot wurde uns bis nächste Woche versprochen.

Es geht weiter!

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 22. Mai 2007 @ 22:56

Ist ja fast nicht zu glauben! :-)

Es ist tatsächlich ein Fortschritt zu erahnen!

Zunächst einmal kam am Samstag unser Bemusterungsprotokoll. 41 Seiten plus einen Stapel Zeichnungen, faszinierend komplexe Elektro-Skizzen und seitenweise weitere Hinweise. Das Ganze haben wir an zwei Abenden durchgearbeitet. Soweit sieht alles gut aus. Uns bleiben eigentlich nur noch ein paar Rückfragen zum Verständnis und einige Hinweise auf Kleinigkeiten unsererseits. Aber insgesamt nichts, was nachgearbeitet werden müsste.

Und dann habt mein Fax von hier offenbar Wirkung gezeigt. Gestern nachmittag hatte ich eine Nachricht vom Vertriebsleiter auf dem Handy, dass er nochmal Druck gemacht hat und der zuständige Sachbearbeiter sich noch Montag melden will. Um halb sechs abends kam dann auch das Fax, auf das wir dann seit 11 Tagen gewartet haben.

Und schließlich haben wir, da ja die Formalitäten dann soweit geklärt waren, heute die Ausschreibungen für die Erdarbeiten und die Bodenplatte rausgeschickt. Relativ umfangreich mit zwei großen Zeichnungen der Aussparungen und der Bewehrung der Bodenplatte, exakten Stücklisten für den Bewehrungsstahl, dem Bodengutachten, der Verlegeanleitung des Erdwärmetauschers und schließlich einem detaillierten Leistungsverzeichnis. So können wir den Rücklauf relativ gut vergleichen. Mal sehen wie die Resonanz ist. Wir haben um Angebote bis spätestens Ende Mai gebeten. Ziel ist ja immer noch die Fertigstellung Mitte Juni.

Diese eine Abteilung…

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 18. Mai 2007 @ 20:46

… will uns ärgern.

Wie im letzten Beitrag beschrieben, hatten wir eine Einigung gefunden, wie es bzgl. der Ausführung der Bodenplatte in Hinblick auf Lüftungsanlage und Erdwärmetauscher weitergeht. Das war letzten Freitag. Dabei wurde uns eine schriftliche Nachricht versprochen. Nur zur Sicherheit, damit man die Unterlagen vollständig hat.
Bis Mittwoch kam nichts und auch telefonisch war niemand zu erreichen, so dass ich ein Fax mit der Bitte um Stellungnahme geschickt habe. Bis heute immer noch nichts. Also ist wieder – ebenfalls per Fax – die Vertriebsleitung von Schwörer im Spiel.

Wir können bisher absolut zufrieden sein mit Schwörer. In aller Regel kompetente Ansprechpartner und professionelle Arbeit. Aber in dieser einen Abteilung gehören mal jemandem die Ohren langgezogen, mit Anlauf…

Weichgekocht

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 11. Mai 2007 @ 10:24

Juhuu! Nach etwa einen Monat Hin und Her haben wir Schwörer nun soweit gebracht, dass der Anschluß des Erdwärmetauschers und damit auch die Gestaltung der Lüftungsanlage so ausgeführt wird, wie wir es nach der Planprüfung unterschrieben hatten. Dafür waren gestern nochmal 4 und heute 1 Telefonat nötig, aber es ist vollbracht.

Nun können wir uns voll um die Ausschreibung der Erdarbeiten und der Bodenplatte kümmern. Ziel für Fertigstellung ist ja immerhin Mitte Juni…

Wenn..

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 8. Mai 2007 @ 09:23

.. wir es hinbekommen, dass die Bodenplatte Mitte Juni fertig ist, kann das Haus im Juli aufgestellt werden. Das ist doch mal ein Lichtblick! :-)

Allerdings lassen wir grad noch über die Vertriebsleitung von Schwörer klären, dass unser Haus bzw. dessen Bodenplatte bitteschön der ursprünglichen Planung entsprechen soll und nicht nachträglich aufgekommenen komischen Ideen der Planer.



image: detail of installation by Bronwyn Lace