Der Auftrag ist bestätigt

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 28. Oktober 2006 @ 16:21

Heute haben wir die Auftragsbestätigung von Schwörer von der Post geholt. Sehr schön! :-) Beiliegend einige Terminkarten, die wir bei bestimmten Projektphasen an Schwörer schicken sollen, damit die Terminplanung klappt. Das sind Einreichung und Genehmigung des Bauantrages und Baustart und -ende der Bodenplatte.

Die im letzten Beitrag erwähnten Kleinigkeiten sind allerdings doch gar nicht so trivial. Die Detailänderungen für die Architektin sind zur Fertigstellung der Planung notwendig, damit diese dann an Schwörer zur Prüfung gehen können. Und so lange das nicht erfolgt ist, gibt es

- keine Wärembedarfsberechnung

und damit gibt es noch

- keine KfW-Antragsdaten, die wollen natürlich den Wärmebedarf des Hauses wissen
- keine Passivhaus-Förderung-Antragsdaten, wo dieselben Daten benötigt werden, allerdings bedeutend detailreicher…

So dreht man sich etwas im Kreis und eins wartet auf das andere. Vor allem die Finanzierung kommt ohne diese Daten nicht richtig in Schwung.

Und ohne die können wir den Grundstückskauf nicht endgültig klarmachen.

Und ohne das Grundstück können wie kein Bodengutachten beauftragen.

Hab ich was vergessen? …

Alles auf Plan

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 27. Oktober 2006 @ 08:03

Gestern kam Post von der Architektin mit dem letzten Stand der Grundrisse. Soweit sieht alles gut aus. Einige Details müssen wir noch anpassen lassen, aber das sind nur Kleinigkeiten.

Der Vermesser steht in den Stadtlöchern. Das Architektenbüro wartet im Prinzip nur noch auf die Katasterauszüge und Kanalanschlußdetails, dann geht es damit auch los.

Und außerdem kommt die Finanzierung in Schwung. Unserer Finanzberater hat die Antragsformulare für die KfW-Förderung vorliegen. Die wird er uns nun zukommen lassen, damit wir sie unterschrieben zurückschicken. Warum die Bank das über diesen Umweg macht, wissen wir auch nicht. So direkt sind Direktbanken dann wohl doch nicht.

Reingemogelt

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 20. Oktober 2006 @ 20:51

Wir waren mal wieder auf dem Gelände und habe ein paar Fotos gemacht. Viel ist aber nach wie vor nicht zu erkennen.

schacht.jpg
Jemand zuhause?

grundstueck3.jpg
Da drüben, wo alles kreuz und quer steht, das soll mal unser Grundstück werden..

versickerung.jpg
Und hier kann man schon eine erste Versickerungsgrube für das Oberflächen-Wasser erahnen. Hier gibt es ja die Auflage, die Dachentwässerung auf die Staßenfläche zu leiten, so dass es versickert werden kann und nicht im Abwasser landet.

Die Finanzierung ist auf den Weg gebracht

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on @ 20:24

Das waren so einige Telefonate heute.

Unser “Finanzmensch” hat heute endlich von uns die Beleihungsunterlagen bekommen. Nur den Eigenkapitalnachweis musste ich noch nachreichen, was sich etwas schwierig gestaltete. Das Geld ist erst heute auf dem entsprechenden Konto bei einer Direktbank gutgeschrieben worden, da es von verschiedenen Konten zusammengesammelt wurde. Und von einer Direktbank einen Kontoauszug zum EK-Nachweis zu bekommen ist nicht so einfach. Normalerweise gibt es da ja nur jedes Quartal einen Auszug.

So habe ich heute also mehrfach mit dem Telefoncomputer der Bank “gesprochen”, um mir die Auszüge automatisch faxen zu lassen. Ins Büro. Auf einen Fax-Server, der das Fax automatisch zu einem Mailanhang macht und in mein Postfach stellt. So die Theorie.

Selbstverständlich klappt sowas nicht wenn man es braucht. Dafür hatte ich mehrere 4 Sekunden lange leere Voice-Mails im Postfach.

Gut, also muß wohl ein richtiges Fax ran. Also nochmal angerufen und eine andere Fax-Nummer eingetippt. Damit klappte es dann.

So warten wir nun also auf die Reaktion der Bank. Und gestern sind die Zinsen für Baufinanzierungen gestiegen. Wir hoffen aber noch auf die alten Konditionen…

Rechnungen am Stück

Filed under:Passivhausbau — posted by Daniel on 18. Oktober 2006 @ 22:18

Na klar,

die ganze Bauerei geht noch gar nicht richtig los und schon trudeln die Rechnungen am Stück ein. :-|

Gutachter, Grundstücksreservierung für einen weiteren Monat, jetzt bis zum 22.11. und dann noch die Anzahlung für die Architektin.

Das ist wohl die Eingewöhnungsphase… :-)
Und außerdem steigen die Darlehenszinsen gerade. Nun wird´s Zeit!


next page


image: detail of installation by Bronwyn Lace